TURKEY THE BIRD

Album: „When Turkey’s Fly

Dies ist bereits das zweite Album der in Neuseeland lebenden Band bestehend aus einem Schweizer, einem Irländer und einem Kiwi (Neuseeländer). Das erste Album war sehr irisch geprägter Sound mit viel Fun. Nun ist die Band etwas reifer geworden. Neben Banjo, akustischen Gitarren hört man auch die elektrische Gitarre, eine Pauke, Mandoline und dieses und jenes. Stilmässig ist es Indie Folk, welcher immer noch Spass macht, aber auch etwas zum Zuhören bietet. Sehr stark ist der dreistimmige Harmoniegesang. Nichts da von langsam oder langweilig, nein sowohl die Musik wie auch der Gesang ist Energie geladen. Eine herrliche Version des Prince Klassikers „Kiss“ macht den Schluss. Turkey The Band scheut sich vor nichts, sie packen sogar die Kopfstimme aus.

Fredi Hallauer

THE BOWMANS

Album: „Scrutiny“ (TOURBOmusic)

Das Zwillingsschwesternpaar, die eine Schwester lebt in den USA, die andere in der Schweiz, veröffentlichten ein Popalbum mit Folkeinflüssen. Aufgenommen wurde das Album in der Schweiz. Das Markenzeichen der Bowmans Schwestern ist ihr Gesang. Sie singen aus einem Guss, egal ob sie parallel singen oder auch versetzt. Die Songs sind bewusst von den 80iger Jahren beeinflusst, durch Musik welche die Beiden in ihrer Kindheit in den USA gehört haben. Sehr stark wirken die Songs wenn sie im Bereich Folkpop oder Indie-Folk liegen. Akustische Gitarre und das Cello stärken die Stimmen und wenn dann noch eine E-Gitarre dazu erklingt, gibt es Hühnerhaut. So geschieht das bei „Blue Light“. Natürlich ist es auch toll wenn es ein bisschen rockt, so richtig mit Schlagzeug und E-Bass. Das Album ist sehr abwechslungsreich.

The Bowmans sind auf Tour und gastieren am Sonntag 12. September in der La Cappella Bern

https://www.la-cappella.ch/de/hauptnavigation/spielplan-4.html

hier der ganze Tourplan und mehr https://www.thebowmansmusic.com/

Fredi Hallauer