MEIMUNA

EP: „Amour“ (Radicalis)

Meimuna sind eine Komponistin, Sängerin und Gitarristin aus dem Wallis, und ein Gitarrist, welche mit sehr ruhigen berührenden Chanson die Herzen berühren. Sie bewegen sich zwischen Folk, NeoKlassik und leichtem Pop. Sie singt französischem und das über die Liebe in vielen Facetten. Das speziele bei Meimuna ist ihre Stimme, welche wirklich sofort berührt und einem in ihren Bann zieht ob man will oder nicht.

Fredi Hallauer

CHRISTIAN TSCHANZ

Album: „Glendora“ (H2U GmbH/Phonag Records)

Der Berner Weltenbummler hat dieses, sein 5. Album in den USA geschrieben und aufgenommen. Er lebt im Moment dort mit seiner Frau und seinen acht Kindern. Die Lieder sind zur Hälfte Mundart und zur anderen Hälfte Französisch. Musikalisch pendelt er zwischen Poprock und Folk, Chanson ist bei den französischen Liedern auch auszumachen. Inhaltlich handeln die Lieder vom Leben, vom realen Leben, der Liebe, dem Fernweh und der Sehnsucht und was alles dazu gehört. Es sind schöne Piano und Gitarrenklänge zu hören, vor allem der akustischen Gitarre. Die Sandpapierstimme von Christian Tschanz passt sehr gut zu den Liedern und Chansons. Dieses Album gehört zu den sonnigen, leicht romatischen Alben.

Fredi Hallauer