DABU FANTASTIC

EP: „Jagge“ (Sony Music)

Dabu Fantastic veröffentlichten nun ihre dritte EP in diesem Jahr. Das Titellied ist, der Saison angepasst, „Jagge“. Die vier Songs sind wiederum Wortspielereien der intelligenteren Art. „Cloud“ tönt ja gleich wie Klaut, und da ergeben sich dann bei Dabu Fantastic die entsprechenden Texte. Sehr eindrücklich und eher ungewohnt, ist das Lied „Wemmer gaht“, kurz einfach und mit einer auf den Punkt gebrachten Botschaft, wenn man genau zurhört. Grandios.

Fredi Hallauer

Live: in der Mühle Hunziken am 12. Oktober 2019

Bild Fredi Hallauer

Dies war nur das zweite Konzert von Dabu Fantastic in diesem Jahr. Sie starteten mit dem Song „Früsch usem Ei“. Mit ihren vier Musikern brachten sie einen tollen Sound hin. Bereits beim vierten Lied war Party, denn bei „Angelina“ war niemand mehr zu halten. Gesungen wurde aus vollen Kehlen. So spielten sie sich durch neue und alte Lieder. Zu Ehren von Polo Hofer spielten sie den Anfang von „Memphis“. Nach der Pause kam bald „Jagge“ zur Aufführung, der neue Song. Dann wurden sie funky und dann kam ihre Mundartversion von „Die da“ aus der EP „Die fantastische wir“. Es fehlten keine Hits und auch „gumpen“ durfte das junge Publikum. Als offizieller Schluss spielten sie „Nomal vo vorn“. Die erste Zugabe war ein sehr schönes Lied nur mit Piano „Wenn me gaht“, es folgte ein Bass Solo. Darauf ein Lied gegen Waffen, bewaffnete Konflikte, wahnsinnig gut, Titel „Schlaf us“, was aber auch zum Aufstehen gegen Ungerechtigkeit aufruft. Das Publikum war absolut ruhig und aufmerksam. Die Stimme von Dabu war von diesem Konzert unterdessen sichtlich gezeichnet. Das super Konzert endete mit dem Lied „Lied“.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

DABU FANTASTIC

EP: „Lied“ (Sony Music)

Schon wieder Dabu Fantastic denkt ihr wohl. Ja so ist es. Die beiden geben in diesem Jahr drei EP’s und ein Album heraus. Dies ist die zweite EP. Es sind drei Lieder, die es aber in sich haben. Alle drei Lieder sind inhaltlich gut und sehr gut formuliert. „Lied“ handelt von dem Lied das man gehört hat, während man auf die Liebste wartete, es kam aber nur das Lied. Oder wie das genau mit Namen ist welche man hat. Auch das Lied über das Vögelein, welches man verletzt findet und nach Hause nimmt solange es noch lebt. Wer kennt sie nicht alle die Situationen. Genau das macht Dabu Fantastic aus. Man darf sich auf den dritten Streich freuen.

Fredi Hallauer

DABU FANTASTIC

EP: „Frisch Usem Ei“ (Sony Music)

Dabu Fantastic bringen ziemlich überraschend eine EP heraus. Ja es sind drei Lieder, also eher mehr eine Maxi Single. Das Titellied ist gut, witzig in Text und Musik und dürfte einen Hit geben, sozusagen „=79“ von 2019. „Berlin“ hat etwas viele Textwiederholungen, ja man weiss dann mal, dass es in Berlin immer regnet wenn sie dort sind. Eher etwas fad tönt „Video“. Aber der Titelsong ist so gut, dass es sich lohnt diese EP zu hören.

Fredi Hallauer