CARROUSEL

Live: im Bierhübeli am 23. September 2021

Bild Fredi Hallauer

Das Carrousel drehte sich auch live. Das Duo und ihre beiden Musiker am Schlagzeug und am Keyboard/Saxophon begeisterten jung und alt. Alles war neu, sogar der Keyboarder und das Lichtdesign und das Bühnenbild. Alles war grossartig und gut inszeniert. Sophie Burande, sang, tanzte, spielte Glockenspiel, ein übergrosses Metalofon, Akkordeon, Melodica und Perkussion. Leonard Gogniat sang, spielte Gitarren und Perkussion. Er sprach deutsch und sie meist französisch mit ein paar deutschen Worten oder sogar Mundartausdrücken, „c’est pas un Seich“. Sympathisch war einfach alles an diesem Abend und grossartig auch. Beste Musik, gute Unterhaltung, viel Lebensfreude, so ein Abend tut einfach gut.

Bild Fredi Hallauer

Fredi

Album: „Cinq“ (Phonag)

Das Welschschweizer Duo veröffentlicht bereits ihr 5. Album, wie es der Albumtitel „Cinq“ schlichtwegs verrät. Es ist eine Freude den beiden zuzuhören. Ihr Gesang, oft singen Frau und Mann im Wechsel oder zusammen mit schönen Harmonien, warmen Stimmen, welche sich in die Gehörgänge schmeicheln. Die beiden singen alles französich zu lockerer Musik auf Gitarre, Elektronik, Glockenspiel, Bass und Schlagzeug (Bass und Schlagzeug übernehmen zwei zusätzliche Musiker). Der Rhythmus ist bewegt und die Musik dreht sich fröhlich wie ein Karussell. Ihr Texte sind Alltagsbeobachtungen der Menschen rund um uns. Alles ist tanzbar, fröhlich und mit viel französischem Charme und auch einigem Augenzwinkern gesungen. Herrliche Popmusik,

Fredi Hallauer