BURNING WITCHES

CD: „Burning Witches“ (Non Stop Music)

image002.jpg

Die Burning witches ist die erste Frauen Metal Band der Schweiz und dieses Album ihr Debüt. Aber aufgepasst da geht die Post bereits definitiv ab, die Hexen brennen und wie, meistens an beiden Enden. Das Quintett spielt heavy und Power Metal mit allem was dazugehört. Da ist Frau Flitzefinger an der Gitarre, bzw. zwei Frauen, die Bassistin jagt die Basslinien rauf und runter, die Schlagzeugerin hämmert gnadenlos einen schnellen treibenden Beat nach dem anderen und die Sängerin singt, kreischt und schreit was die Stimmbänder halten und das für Frauen in einer eher tiefen Lage und dadurch nicht nervig. Die Texte sind böse, dunkel und wild, die fünf hexen schauen im Booklet ebenso aus. Wer auf die härtere Musik steht, nicht verpassen.

Fredi Hallauer

MORGARTEN

CD: „Rise Up To Fight“ (Non Stop Music)

Unknown-2 Kopie 2.jpeg

Die Fribourger Band spielt Pagan und Black Metal. Es sei vorweggenommen, es ist nur etwas für Hardcore Metal Fan. Der Gesang ist wirklich nur ein Gegröhle und Emotionen sind da keine raus zuhören. Die Musik hat ab und zu Ansätze von schönem Folk, die dann aber wieder verschwinden. Der Metal ist eher öde und faszinierende Flitzefinger und Melodien sind nicht zu hören. Nicht für alle Ohren und jeden Geschmack.

Fredi Hallauer