KADEBOSTANY

EP: „Drama Act1“

Kadebostany aus der Romandie, schreiben ein neues Kapitel, oder vielleicht ein neues Buch in ihrer Geschichte. Dies ist der Act 1 ihres Dramas, wie sich die EP nennt. Wirklich, Kadebostany tönen anders, sie haben sich neu erfunden. Die Musik ist ruhiger, melancholischer und vielleicht etwas dunkler, zumindest nicht schrill. Tanzbar bleiben sie immer noch. Sehr angenehme Sounds und verschieden Leute am Gesang überzeugen. Kadebostany bleibt mit dieser EP immer noch an der Spitze der Popmusik. Vier Songs und ein Radio Edit bieten 18 Minuten Musik. Besonders gefällt mir „Take It Away“ mit orientalischen Elektrobeats und Gesang, welcher vom Orient angehaucht ist. Wunderbar.

Fredi Hallauer