YES I’M VERY TIRED NOW

CD: „Wait“ (Coldkings)

image003.jpg

Der Grübler Marc Frischknecht alias Yes I’m very tired know ist mit einem kompletten Album zurück. Seine sanfter Elektrosound tönt wie ein schaukelndes, ruderloses Schiff auf dem Meer. Es geht nirgendwohin und wird irgendwann langweilig. Was nicht langweilig wird sind die Texte und durch das auf den Wellen schaukeln der Musik beginnt man sich auf die Worte zu konzentrieren. Der Ostschweizer singt über soziale Ungerechtigkeiten, die Weltsituation, den Egoismus und viel mehr ist da rauszuhören. Yes I’m very tired know ist für mich Electro-Singer/Songwriter.

Fredi Hallauer

LE BLEU ROI

LIVE: Im Kulturhof Köniz am 10. Mai 2017

Das Quartett bestehend aus zwei singenden Schwestern an den Synthies und dem Keyboard und zwei Brüder an Gitarre und Gesang und am Schlagzeug traten auf einer optisch schön gestalteten Bühne auf. Ihre elegischen Songs setzten sie wunderschön um mit vielen Effekten und Synthies aber eben auch Gitarre und Schlagzeug (analog wie auch elektronisch). Die beiden schönen Frauenstimmen wurden neben ihren Synthies sehr schön von der Gitarre in Szene gesetzt und bekamen durch das Schlagzeug immer wieder gute Fahrt. Der Gitarrist brilliert mit ein paar sehr eigenständigen Soli. Le Bleu Roi verstehen es Elektro interessant klingen zu lassen und auch live zu einem Erlebniss zu verwandeln. Ihre Stimmen und Musik berühren einem und es wurde bei dem eine gute Stunde dauernden Konzert nie langweilig. aufgepasst, nächstesmal nicht verpassen.

Fredi Hallauer