MASTERGRIEF

Album: „Fey“ (Radicalis)

Das Basler Quartett macht angesagte Pop/Rock Musik, welche manchmal ziemlich entrückt ist, dann wieder episch. Es sind nicht einfach Songs, welche sie spielen, sondern richtige Musikwerke mit viel Instrumentalmusik dabei. Keyboards inkl. dem Pianound der Sänger sind für das träumerische und epische zuständig. Gitarre und Schlagzeug rütteln dann alles etwas auf, so bleibt diese Musik immer in Bewegung. Es ist eigenständige Musik, zwischen Dreampop und Progrock, ausdrucksstark und beeindruckend. Da bleibt nur eines Musik ab und zuhören.

Fredi Hallauer