SEREJ

Interview:

Fredi Hallauer sprach am 18. September mit Serej

Live: Albumtaufe im Bierhübeli am 20. September 2018

An diesem Abend war es soweit. Serej taufte sein Soloalbum im Bierhübeli. Auf der Bühne stand ein Klavier mit einem Stuhl und sonst nichts, auf die Bühne trat Serej und sonst niemand. Es wurde ein wunderschöner sehr persönlicher Abend in diesem grossen Saal. Serej spielte Klavier und spielte viele Mani Matter Lieder und sein Album plus bei den Zugaben ein brandneues eigenes Lied. Mit wenigen Worten, viel Dank an das ruhige Publikum gab sich Serej sehr zurückhaltend, gab aber am Klavier alles und bei den Liedern auch. Wie er Mani Matter Lieder auf das Klavier umsetzte war faszinierend. Nach etwa 75 Minuten war Finito Pepito wie Serej sagte, ein wunderschönes Konzert ging zu Ende und wird dem Publikum bestens in Erinnerung bleiben.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Album: „I Hane Idee Gha“ (Equipe Music)

Unknown.jpeg

Ja genau es ist der Serej, welcher man von der Chlyklass kennt. Aber hier kommt kein weiteres Rap Soloalbum sondern etwas Anderes. Serej hatte schon immer ein Faible für Mani Matter Lieder und er kann Klavier spielen. So sang er zu seiner Klavierbegleitung Mani Matter Lieder, für sich und seine Freunde. Dabei entstanden dann eigene Lieder in der Art von Matter Lieder. Serej sagt nicht er sei der neue Mani Matter, er liess sich von ihm beeinflussen. Herausgekommen sind zehn Lieder mit 24 Minuten Dauer. Es ist sehr schön wie er da reimt und mit den Worten spielt. Am stärksten an Mani Matter erinnert „Eigetlich“. Das ist ein Album das viel Beachtung verdient.

Fredi Hallauer