ZERMATT UNPLUGGED

Das Zermatt unplugged findet wieder im gewohnten Rahmen statt. Die Bühnenorte und natürlich die Namen haben sich ein bisschen verändert. Bestehen bleiben die Zeltbühne, Foyerbühne, Alex, Vernissage, Taste Village, Blue Lounge, Cervo und der Blues- und Jazzclub. Das Campfire Stage hat jetzt auch fest programmierte Künstler*innen. Neu sind Beausite, Ryffelberg, Stafelalp. In der Nacht hat es da und dort noch einen Club. Das Programm ist sehr vielfältig im Zelt mit Nena, James Bay, Ellie Goulding, Rea Garvey, Thom Yorke, Annakin, Aloe Blacc, Edoardo Bennato, Marius Bear, Black Sea Dahu, Andryy, Julia Heart, King Elliot, Sam Himself und Setay um nur einige zu nennen. Hier gibt es den Link auf die offizielle Seite mit dem aktualisierten Programm und dem Link zu den Tickets

Zermatt

Fredi Hallauer

Aus gesundheitlichen Gründen kann ich dieses Jahr nicht von Zermatt unplugged berichten.