LES CHANTELLES

Live: „Papperlapapp“ in derAlti Moschti Mühlethurnen am 3. November 2018

Das Vokalensemble, bestehend aus sieben jungen Frauen zwischen 20 und 29 jährig, boten einen sehr unterhaltsamen Abend. Sie sangen Lieder zum Thema Kommunikation von „Kein Schwein ruft mich an“ über „Sounds Of Silence“ zu „Lullaby“. Die meisten Lieder wurden von einer dreiköpfigen Band begleitet, andere sangen sie A-cappella. Die Frauen haben sehr schöne und teils auch starke Stimmen, welche sie im Chor wie Solo zur Geltung brachten. Die Lieder waren abwechslungsreich mit einer schlichten Choreografie unterstützt. Die Ansagen waren meistens eingespielt, zu lange und tönten oft nach Lehrerin und Schule oder anders gesagt, zu belehrend. auch das eingespielte Video aus einer Comedy Serie war unnötig. Nach der Pause hatte sich die Nervosität gelegt und die Frauen sangen lockerer und das Liedprogramm war dichter. Sie liessen den Abend mit zuerst ruhigen Liedern ausklingen um anschliessend das Publikum mit Schwung auf den Heimweg oder an die Bar zu schicken. Wie bereits am Anfang geschrieben, es war ein unterhaltsamer Abend mit einem sehr sympathischen Vokalensemble.

Fredi Hallauer