AYU

EP: „I Changed my Mind“ (AYU/recordJET)

Die in Berlin lebende Schweizer Künstlerin veröffentlicht nach einigen Singles endlich ihre erste EP. Ihr Sound ist oft ziemlich treibender Elektro Trip Pop. Sehr wichtig ist ihre Stimme, welche in ihren Songs auch das akustische Zentrum bildet. Diese EP wurde sehr sauber produziert. Da gibt es tolle Bässe, welche an mehrere gleichzeitig spielende Kontrabässe erinnern. Das Schlagzeug treibt alles an und die Synthies schwirren darum herum. Diese Musik gehört zu der Art, welcher nach mehrmaligem Hören an Wert gewinnt.

Fredi Hallauer