ZODER

Album: „Weathertales“ (iGroove)

Das Quintett aus dem Bieler Seeland spielt handgemachten Pop-Rock mit Folkeinflüssen. Die Besetzung ist Standard, Sänger, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard. Die Band geht keine Experimente ein und erfindet auch die Rockmusik nicht neu, sondern sie spielen angenehmen und gängigen Radio tauglichen Pop Rock. Die Harmoniegesänge überzeugen und erzeugen sogar Hühnerhaut. Ein unauffälliges und unaufgeregtes Album zum Geniessen.

Fredi Hallauer