POLO HOFER

CD: „Klassiker“ (Sound Service)

Klassiker_COVER.jpg

Nun ist eine weitere Zusammenstellung von Polo Hofers Lieder erschienen, bei dem Label wo er die meiste Zeit war. Klassiker sind wirklich 17 Klassiker. Viel zu kritisieren gibt es an dieser Zusammenstellung nicht. Sie beginnt bei den Rumpelstilz mit „Muschle“ geht weiter mit „Teddybär“ und „Kiosk“, später dann Schmetterding mit  u.a. „Ramona“ dann zur Schmetterbänd von „Alperose“ bis zum „Letschte Tram“. Es sind auch alles die Originalaufnahmen mit Ausnahme von „Wyssebüehl“ das ist eine Live Aufnahme. Also nochmals grosse Momente und gute Lieder von Polo Hofer hören, macht dieses Album möglich.

Fredi Hallauer

POLO HOFER

CD: „Balladen“ (Sound Service)

Unknown.jpeg

Polo Hofer hat unzählige Balladen geschrieben und sie sind ihm auch sehr gut gelungen. 17 davon sind nun auf dieser CD wieder zu hören. Die Lieder sind aus seiner ganzen Schaffenszeit von den Rumpelstilz über Schmetterding, Schmetterband bis zu seiner letzten Solo-CD. Viele sind gut bekannt wie „Rote Wy“; „Vermisse Di“ oder „Die Gfallene Ängel“; andere sind ebenso schön aber unbekannt oder aus dem Bewusstsein verdrängt wie „Adelina“ oder „Röthebach“. Selbstverständlich fehlt auch das erste Schweizer Folkrocklied nicht, nämlich „Stets i Truure“. Den Abschluss bildet „Sing es Gebät“. Eine schöne Zusammenstellung.

Fredi Hallauer