LASLA GUZZI

EP: „Riise Durenand“

Das Zürcher/Aargauer Quartett um Manuel Diener, der aus dem Poetry Slam kommt, veröffentlichen vier Lieder. Es ist Mundartpop der sich zeigen darf. Das Gewicht liegt auf den Texten, aber die Musik transportiert diese Texte gut. Es sind vier Geschichten, teils leichter Nonsens wie bei „Motor“ oder in „Nur na schnell“ geht es um die Aussage des Titels und was dann so oft passiert, ein witziger Text zum Nachdenken. Auch der Titelsong hat es in sich und es ist das bester der vier Lieder.

Fredi Hallauer