LAPCAT

Album: „Till We Meet Again“ (Mouthwatering Records)

Lapcat sind bei ihrem vierten Studio Album angelangt. Sie spielen den gepflegten Pop mit Elementen aus allen möglichen Musikstilen. Das Songwriting ist sicher ein wichtiger Teil, aber die Musik unterstützt dann die gesungenen Bilder tatkräftig. Mal ist es ein holpriger Beat und auch die anderen Instrumenten streuen Sand ins Getriebe. Dort ist es dann plötzlich Artrock oder auch etwas TripHop. Inhaltlich geht es ums Abschied nehmen, für immer oder eben „Till We Meet Again“. Hoffnungsvolle Musik ohne irgendwo überschwenglich zu sein. Die zärtliche Frauenstimme klingt klar und deutlich und streichelt einem die Trommelfelle. Lapcat haben wirklich etwas von einer Katze, sie sind unberechenbar, aber lieb, kuschelig aber auch ein bisschen kratzig wenn man nicht aufpasst und sie halten einem beim Zuhören auf Trab.

Fredi Hallauer