KINGS ELLIOT

EP: „Bored Of The Circus“ (Universal)

Die Schweizerin mit Wohnsitz in London hat bereits die zweite EP veröffentlicht und sich nochmals deutlcih gesteigert. Es sind intime persönliche Songs, spärlich instrumentiert aber mit grossartigen Chören ausgestattet, welche sie alle selber einsang. Ihre schöne Stimme klingt stark und gleichzeitig auch zerbrechlich und genau diese Mischung geht unter die Haut. Musikalisch ist sie unter Alternativ einzuordnen. Das sind fünf Songs denen man ewig lauschen könnte.

Fredi Hallauer

KINGS ELLIOT

EP: „Chaos In My Court“ (UMD/Vertigo/Universal Music)

Die Wahl-Londonerin mit Schweizer Herkunft hat ihre Singles gebündelt und noch zwei Songs dazugepackt. Es sind wunderschöne Popsongs, manchmal auch Folkpop-Songs. Sie versteht zu singen und ihre Stimmungen mit viel Ausdruckskraft den Hörenden näher zu bringen. Musik und Stimme ist unverwechselbar und Kings Elliot setzt da eine neue Marke in der Popmusik. Wunderschöne Songs zum Geniessen und sich musikalisch berühren lassen.

Fredi Hallauer