GRÜNES BLATT

Album: „Bradule“ (Narrenschiff)

Grünes Blatt ist ein Quintett um Irina Ungureanu (Stimme), und Dominique Girod (Kontrabass). Die anderen MusikerInnen sind Vera Kappeler (Klavier/Harmonium), Matthias Spillmann (Trompete) und Urs Vögeli (Gitarre). Das Quintett nimmt sich der rumänischen Volksmusik und Volkslieder an um sie eigenwillig zu interpretieren oder neu zu komponieren. Die Gesangsstimme ist eine der Stimmen, welche einem berührt, dazu kommt der oft warme gestrichene Kontrabass, welcher aber durchaus auch mal schräger und wilder und exzessiver ist. Die Trompete übernimmt die Gesangsmelodie oder spielt eine Kontermelodie. Der Gitarrist ist mehrheitlich für die Spannungen und Disharmonien zuständig, wo er vom Kontrabass unterstützt wird. Vera Kappeler versteht es ganz unterschwellig ihr eigenwilliges Klavierspiel hineinperlen zu lassen. Das ergibt einen Folk Jazz, mal mehr Folk mal mehr Jazz und zwar bis zu Freejazz Teilen. Wer sich gerne in ein Abenteuer der rumänischen Folklore mit viel Jazz hineinstürzt, wird hier bestens bedient. langweilig wird es einem nie.

Fredi Hallauer