REVEREND BEAT MAN AND THE UNDERGROUND

Album: „It’s A Matter Of Time, The Complete PALP Session“ (Voodoo Rhythm Records)

Reverend Beat Man schlägt wieder zu mit seinem ganzen Spektrum. Nein es geht hier nicht nur wild zu und her, aber auch, schräg ist es immer, Underground eben. Wer unter Underground schlechten Sound versteht wird hier enttäuscht oder positiv überrracht, denn der Sound ist gut. Dieses Album ist im weitesten Sinne Rockmusik. „Get Down On Me“ könnte von den Beatles sein mit etwas rauherem Gesang, dann sind Balladen und leise Töne zu hören, aber auch voll durchgedrehter Noise Rock. Aber irgendwo ist immer Melodie, neben der Gitarre blitzen immer wieder schöne Hammond Passagen auf. Das ist wiederum ein Album das Spass macht. Anhören, tanzen und die schrägen Momente geniessen.

Fredi Hallauer

THE MONSTERS

Album: „You’re Class I’m Trash“ (Voodoo Rhythm Records)

Die Berner Band der schnellen und wilden Töne hat endlich wieder ein neues Album aufgenommen. Sie frönen dem Trash, dem Garagenrock, dem Fuzz Rock und dem Speed Boogie. Kurz gesagt, vor allem den lauten und schnellen Stilen und die Post geht wirklich ab. Aber aufgepasst, denn dazwischen klingt plötzlich eine einsame psychedelische Gitarre mit viel Blues. The Monsters sind eine Band über deren Musik sich nicht viel schreiben lässt, man muss es hören und fühlen. Sicher ist, The Monsters sind nichts für empfindliche Gemüter und Ohren, abr wer es laut und schräg und schnell mag, der liegt mit diesem Album richtig.

Fredi Hallauer