DINO BRANDAO

EP: „Bouncy Castler“ (Two Gentlemen Records)

Dies ist die erste EP von Dino Brandao, zumindest vom neuen Dino Brandao. Er machte schon viel Musik und hat auch schon Alben aufgenommen, aber jetzt alles von vorne als Dino Brando. In fünf Songs singt er sich durch die Popwelt, die Songs ähneln manchmal musikalischen Collagen, wechseln aber nie irgendwo abrupt. Dino Brandao singt und spielt, er hat alles selber eingespielt, sich durch Kontinente und Musikstile. Da ein brasilianischer Rhythmus, dort ein jazziges Flügelhorn, hier eine verträumte Melodie und irgendwo ein bisschen Psychedelik um dann den Dreampop noch zu rezitieren. Vielseitiger kann man in fünf Songs nicht sein.

Fredi Hallauer