DER ELEKTRISCHE MANN

Album: „Musik Musik Musik“ (Boom Jash Records/Broken Silence)

Was der elektrische Mann hier bietet, führt uns einerseits zurück in die Anfänge der Neuen Deutschen Welle mit Punk Einflüssen, aber er führt ebenso vorwärts in die heutige Zeit. Die Musik ist mittels elektronischen Gerätschaften gespielt plus manchmal Saiteninstrumente. Der elektrische Mann singt Deutsch und wird manchmal durch eine weibliche Gesangsstimme unterstützt. Mit Pop und Indie wird ebenfalls rumgespielt und so entstand etwas Neues, oder neu für die heutige Zeit. Die Texte, welche sehr wichtig sind, handeln einerseits von der Welt in der es Menschen gibt die immer mehr wollen und nichts geben, Rassismus, Radikalisierung, Macht und Dummheit kommen zur Sprache. Aber auch Verlustängste werden angesprochen oder dass man einfach Musik Musik Musik braucht und keine Millionen, so wie es im Titelsong, einem Cover von Joannes Hester heisst. Diese Musik ist toll, treibend, pulsierend und tanzbar, dazu erst noch deutsche Texte mit Niveau und Stil.

Fredi Hallauer