DAKOTAH

EP: „Break The Shell“

Dakotha das ist eine Frau welche als Sarah Huber in den USA geboren wurde und aufwuchs, heute lebt sie im Kanton Baselland mit Mann und Kindern. Sie bagann bereits in den USA Lieder zu schreiben und zu singen, nun hat sie das verfeinert. Stilmässig kann man ihre Songs im Pop einordnen, welcher die verschiedene Facetten davon einsetzt, nämlich von Rock zu Blues. Dakotah singt über Trennung, über Verlust (sie verarbeitet eine Fehlgeburt), aber auch von verpassten Liebeschancen. Ihre Stimme ist ziemlich hoch und geöhnungsbedürftig, wenn man sich aber hineingehört hat, geht genau diese Stimme in Herz. Sehr schönes Pianospiel oder auch die Hammond gefäält sehr gut. Eine schöne unaufgeregte EP.

Fredi Hallauer