COLOUR OF RICE

Album: “ Late River Run“

Colour Of Rice ist auf diesem Album im Trio unterwegs. Mit dabei ist ein Schlagzeuger und ein Multiinstrumentalist mit Piano, Bass, Gitarren. So ergeben sich viele Spielmöglichkeiten. Das besondere daran ist, dass sie es nicht übertreiben. Es geht immer noch um die Songs von Colour Of Rice. Durch das Schlagzeug wird das ganze etwas rhythmischer, bewegter und die E-Gitarre bringt den Folkrock in die Musik. Aber auch eine gewisse jazzige Note ist vorhanden. Die Produktion tönt nach Low Budget und gerade die sonst so klare Stimme der Sängerin klingt manchmal etwas durch den Nebel. Man muss sich auch etwas an die neuen Klänge von Colour Of Rice gewöhnen, aber nach mehrmaligem Hören merkt man wie wunderschön diese Musik ist.

Fredi Hallauer