BITTER MOON

EP: „Bitter Moon“ (La Suisse Primitive Records)

Hinter dem Projekt stehen Reka und Simon von The Pussywarmers and Reka. Sie begegnen sich hier mit digitalen und analogen Instrumenten und Synthies. Herausgekommen sind Soundlandschaften für das Kopfkino und Songs, gesungen von Reka. Die Songs haben einen durchgängigen Beat und sind somit tanzbar, trotzdem kommen die Klangwelten, welche die beiden erschaffen nicht zu kurz. Bitter Moon mit den sechs Stücken ist ein sehr respektables Projekt dass sich durchwegs lohnt sich anzuhören.

Fredi Hallauer