TURQUOISE YACHTING CLUB

Album: „Galaxie Sunliners“ (Irascible)

Das Lausanner Sextett setzt auf Leichtigkeit. Sie verstehen es ihren Pop leicht spacig und etwas psychedelisch anzuhauchen und so immer schwebend zu halten. Die Titel sind alle Musik latig, also die Musik zwischen den Texten hat einen grossen Anteil und das macht diese Band speziell. Sie erzählen also ihre Geschichten nicht nur mit Worten, sondern auch mit Musik. Der Gesang wirkt träumerisch, mal heller mal dunkler. Die Musik, wie gesagt, leicht, luftig aber auch groovig. Eigentlichj lässt sich dieses Album nicht wirklich beschreiben, am Besten ist es sich dieses Werk anzuhören. Aber vorsicht, es kann süchtig machen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s