SINGFRAUEN WINTERTHUR

Live: „Mediterranea“ Elisabethenkirche Basel am 16. September 2022

Bild Fredi Hallauer

Zu Gast bei den Singfrauen Winterthur war das sardische Gesangsquartett Andhira. Leider konnte das Quartett nur als Trio anreisen, da eine Person positiv auf Corona getestet wurde. Die Leiterin der Singfrauen, Franziska Welti, sprang ein und übernahm die fehlende Stimme. Sie löste diese Aufgabe mit Bravour. So konnte das Konzert unter guten Bedingungen stattfinden.

Das Programm bestand aus Gesängen aus dem Mittelmeerraum und einem Lied aus dem Tessin. Teils sang der Chor alleine, teils Andhira alleine, aber sehr oft zusammen im Wechsel. Die Lieder wurden kurz und prägnant erläutert, so dass die Gesänge wirklich im Zentrum standen. Neben Liedern aus Sardinien und Sizilien erklangen auch Lieder aus den Abruzzen, Salento, Kroatien, Libanon, Spanien, Slowenien, Albanien, Türkei und ein sephardisches Lied.

Die Singfrauen verblüfften mit ihren reinen Stimmen und sie übernahmen das Feuer welches ihre Leiterin versprühte. Es war ein eindrückliches, intensives und fröhliches Konzert.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s