GRAND MOTHER’S FUNCK

Live: „30 Years Reunion“ in der Mühle Hunziken am 9. September 2022

Bild Fredi Hallauer

Seit 30 Jahren spielt die Band und schüttelt und rüttelt das tanzfreudige Publikum vor der Bühne durch wie sie dies auch an diesem Abend in der Mühle taten. Die Musiker hatten viel Spielfreude und Spielwitz. Sie starteten zuerst ohne Sänger und zündeten dann die nächste Stufe mit ihm. Die Post ging so richtig ab. Alle Musiker konnten ausgiebige Soli spielen und die waren wirklich grossartig. Gäste aus der früheren Formation, welche heute nicht mehr dabei sind, kamen auf die Bühne und funkten mit. Es waren dies Fabienne Hoerni am Tenor Sax, später kam die erste Sängerin der Band Yasmine Tamara noch dazu. Yasmine Tamara hatte die starke, etwas schrille soulige Stimme, während der aktuelle Sänger der Band eine warmige soulige Stimme hatte, so ergänzten sich die beiden Stimmen. Gegen Schluss trat dann noch der zweite Tastenmann auf, Stephan Schneider mit Keyboard und Hammond. So standen wirklich eine wiedervereingte Band auf der Bühne und sie liessen nichts anbrennen, heizten aber den ganzen Abend gehörig ein. Es war ein Konzert, welches die Anwesenden sicher nicht so schnell vergessen.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s