MICH GERBER, ANDY PUPATO und ROLAND SCHILDKNECHT

Live: In der La Cappella am 10. Juni 2022

Bild Fredi Hallauer

Die drei Musiker sieht man selten so beieinander in einem Konzertlokal. Aber an diesem Abend spielten sie zusammen und es war ein einmaliges Erlebnis. Mich Gerber mit dem Bass und dem Looper, Andy Pupato mit einem grossen Arsenal an Perkussionsinstrumenten und Roland Schildknecht mit Hackbrett und Streichpsalter. Mich Gerber entwickelte die Harmonien und den Beat mit Bass und Loopgerät, dann stimmte meist das Streichpsalter oder das Hackbrett mit Rhythmus ein und die Perkussion warf ihre Töne hinein mit einem kleinen Glöckchen, einem Cymbal oder irgendwelchen Trommeln. Der Bass begann Melodie zu spielen und ein Musikstück, eine Klangwelt entwickelte sich und steigerte sich. Das Hackbrett spielte im Zwiegespräch mit dem Bass oder sie steigerten sich beide in den Rhythmus oder die Melodie und wenn dann noch die Perkussion auch mitmischte nahm es herrlich dramatische Formen an. Die einzelnen Stücke waren lang und es blieb viel Zeit und Raum um etwas entstehen zu lassen. Alle drei Musiker zeigten viel Spielfreude und manchmal auch Spielwitz. Mit diesen Klängen tauchte man in eine andere Welt ein.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s