CoreLeoni

Album mit Bonus CD: „III“ (Atomic Fire)

CoreLeoni, die Band von Leo Leoni ist mit einem neuen Sänger zurück. Eugent Bushepa singt die Songs druckvoll und seine Stimme passt ganz in das Konzept von Leo Leonie, die alten Songs von Gotthard wieder aufleben zu lassen. Unter diesen 15 Songs (mit der Bonus CD) sind fünf Songs, welche Steve Lee noch mitgeschrieben hat, ansonsten sind viele neue Songs dabei und Coverversionen. Ganz speziell fällt die Version der Rolling Stones von „Jumpin Jack Flash“ auf. Auf dem ganzen Album geht es richtig zur Sache, die Songs sind teils hart, die Les Pauls Gitarren jaulen aus den Marshall Amps, genau wie früher. Trotzdem spielen CoreLeoni heute, aber ohne irgendwelchen Elektronik Firlefanz. Da gibt es nur eines, Album abspielen, Lautstärkeregler auf und geniessen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s