ALAS THE SUN

Album: „Wild Honey Inn“ (Taxi Gauche Records)

Das Indie-Pop Duo hat sich verändert, bzw. die Sängerin hat gewechselt. So ergibt das einen neueren frischen Sound, da der Gesang sehr wichtig ist. Also Frauen- und Männerstimme, dazu Gitarren, Synthies, Fender Rhodes, Drums, Bass und vieles mehr. Die Songs erzählen von Beziehungsgeschichten aller Art, meist aus der Perspektive der Beobachter. Der Musikstil liegt zwischen Indie-Pop, Elektro-Pop, Bossa Nova und weiteren Spielarten des Pop. Es ist leichte Musik, welche so herrlich daherfliesst und Frühlingsgefühle weckt und zum Geniessen einlädt und trotzdem hat sie etwas tiefgründiges im Abgang.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s