MARIUS BEAR

Album: „Boys Do Cry“

Der Appenzeller ist mit einem neuen Album am Start und da ist auch der ESC Song 2022 der Schweiz darauf zu hören. Aber beginnen wir mit den anderen Songs. Es ist ein Popalbum geworden, welches von seiner speziellen Stimme geprägt ist. Die Musik ist handgemacht mit ein paar elektronischen Effekten angereichert. Es gibt bewegte und ruhige Songs zu hören. In den Balladen kommt die Stimme von Marius Bear sehr gut zum Tragen, da sie da sehr natürlich klingt. In vielen der bewegteren Songs versucht Marius Bear die Stimme nach oben zu pressen und das ist wahrscheinlich nicht nur mühsam, sondern klingt auch so. Ansonsten ein schönes Popalbum mit rockigen Einflüssen. Der ESC und Titelsong fällt aus dem Rahmen, denn da hat man den Sound mit einer gehörigen Portion Zucker versüsst in Form von Streichern. Ich glaube das ist nicht der Sound von Marius Bear.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s