SIM’S

Album: „Le Coeur Des Autres“ (Escudero Records)

Der jurassische Rapper ist nach vier Jahren zurück. Das Album ist sehr gut gelungen. Sim’s rappt, singt aber auch und setzt die unterschiedlichsten Musikstile ein. Er erzählt von allen Facetten des Lebens. Die Musik ist von einer Band gespielt und so bleibt der Sound sehr authentisch und glaubwürdig. Sim’s rappt mit einer relativ weichen Stimme, hat aber trotzdem Druck und Power. Produziert wurde das Album von Yvan Peacemaker, welcher u.a. auch schon bei Stress die Regler in der Hand hatte. Dies ist ein Album über das man nichts schreiben kann, sondern man muss es hören und geniessen, sei es auf dem Sofa oder dem Dancefloor.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s