FAI BABA

Album: „Veränderet“ (A Tree In A Field Records)

Der Zürcher Fai Baba hat sich nach einigen Jahren, weg von der Musikszene veränderet. Er weilte in Indien, kam zurück in die Schweiz und übernahm einen Bauernhof im Jura, wechselte dann in den Kanton Aargau auf einen Hof. Das sind ein paar Stationen aus seinem leben in den letzten Jahren. Nun singt er Mundart mit seiner eher hohen Stimme. Er erzählt von seinen Ideen und Träumen, von seinem Inneren und eben von seinen Veränderungen. Die Musik ist sehr schön und vielseitig und unter Americana oder Neo Folk einzuordnen. Aber der Art des Gesangs ist irgendwie anstrengend und die Texte haben dann doch zuwenig Tiefgang um sich diese Anstrengung anzutun. An sich kein schlechtes Album aber es am Stück durchzuhören lohnt sich höchstens wegen der Musik.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s