GASPARD SOMMER

Album: „Les Couleurs Pastel“

Der Genfer Musiker und Produzent hat hier ein Popalbum zusammengebaut bestehend aus R’n’B, HipHop und Trap. Das ganze sehr elektronisch und recht konstruiert. Er singt dazu mit seiner hohen sanften Stimme, da passt der Albumtitel sehr gut. Ansonsten ist es ein Konstrukt. Die Musik und der Beat fliessen nicht, sondern werden immer wieder unnatürlich verändert, durch das ist das Album nicht einmal wirklich gut tanzbar.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s