DECHEN

Doppelalbum: „Emaho“ (Vandykmusic/Silenzio)

Dechen ist eine, in der Schweiz aufgewachsene Tibeterin. Sie ist Sängerin und lebt, wie könnte es anders sein, zwischen oder mit beiden Kulturen. Hier hat sie sich der Geschichte von Arya Tara angenommen. Arya Tara war eine indische Prinzessin, welche bei Buddha in die Schule ging und jeden Tag Gutes tat. Sie hat verschiedene Namen, ist aber eine weibliche Buddha und sagte es soll kein Wertunterschied zwischen Mann oder Frau sein. Dechen hat Texte und Gedichte, Gebete und Mantras zu Lady Tara zusammengetragen und Helge Van Dyk hat sie vertont, alles arrangiert und produziert. Dechen singt und dazu spielt das Jewel Ensemble, sechs Musiker*innen mit unzähligen Instrumenten wie Flügel, Keyboards, Dulcimer, Programminmg, tibetische Muscheln, Flöten, Sitar, Tambura, asiatische Perkussion, Bass und dann noch sechs Gäste mit mehr Perkussion, Flöten, Violinen und Viola, Cello, Dobro und Chor. Das ganze tönt ziemlich üppig, klar asiatisch aber auch viele westliche Musikelemente sind dabei, also für normale westliche Ohren eine sehr bekömmliche Musik. Die einzelnen Stücke sind einmal ruhig und können dann ein andermal auch einen Uptempo Beat haben. Dechen singt mit einer schönen warmen Stimme die einem sehr berührt. Auch wenn man kein Wort versteht, irgendwie wirkt diese Musik, dieser Gesang sehr positiv auf einem. Ich gehöre nicht zu den Esoterikern, was Dechen aber hier macht ist echt und nichts esoterisches. Es wäre auch eine alternative Weihnachtsmusik, mit der man sich und den Seinen etwas Gutes tun kann. Das Doppelalbum hat ein Booklet mit schönen, gemalten Bildern und vielen wertvollen Erklärungen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s