MALUMMI

Album: „Blood“ (Irascible Records)

Malummi ist ein Trio aus Basel. Geprägt wird diese Band von Larissa Rapold’s Stimme und ihren Texten. In den acht Songs erzählt sie von (Familien)Liebe, Zerissenheit, Chaos und Schicksal. Musikalisch geht das Trio eigene Wege. Da sind teils dunkle elektronische Passagen, dann wieder psychedelische Gitarren. Die hohe, manchmal etwas fiebsige Stimme von Larissa Rapold ist etwas gewöhnungsbedürftig. Das ganze Album ist keine leichte Kost und es lohnt sich vor dem Kauf hinein zu hören, ob einem das wirklich gefällt. Ich persönlich habe nach dreimaligem Hören den Zugang noch nicht ganz gefunden, die Klangwelten faszinieren mich jedoch, so dass ich nicht aufgebe das Album weiterhin zu hören.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s