ELA ELA

Live: In der La Cappella am 28. August 2021

Ela Ela ist ein Quartett bestehend aus drei Griechen und einem Schweizer. Die Griechen spielten Akkordeon, Bouzouki und Gitarre, der Schweizer Kontrabass. Die beiden griechischen Brüder übernahmen den Gesang. Sie spielten wunderbaren Rembetika aus den Tavernen von Piräus, wo vor 100 Jahren viele Flüchtlinge aus Ost und West ankamen und ihre Musik mitbrachten. Bei Ela Ela waren die verschiedenen Einflüsse sehr gut erkennbar. Da schimmerte Gipsy Swing durch, dann wieder Klänge aus dem osmanischen Raum, also Einflüsse von überall. Ela Ela beherrschten ihre Instrumente und sangen sehr sauber. Ein herrlicher Abend mit griechischer Musik und kühlem feuchtem Wetter.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s