FRANCINE JORDI

Album: „Herzfarben“ (Phonag)

Francine Jordi hat zu ihrem 44igsten Geburtstag ein Album veröffentlicht mit ein paar neuen Liedern, ihren grossen Hits und ein paar speziellen Aufnahmen. Klar der Schwerpunkt ist Schlager, einige Texte hat sie selber geschrieben und will damit die Menschen berühren. Das tut sie textlich sicher, musikalisch tönen doch viele ihrer ziemlich ähnlich. Gerade die neuen Songs sind sich sehr ähnlich. Vielleicht ist hier „Voyage, Voyage“ die Ausnahme, da es eine Coverversion der französischen Sängerin Desireless ist und sowieso ehr in die Schub“Proud Mary“. Aber auch „Das Feyr vo dr Sehnsucht“ mit dem Jodlerklub Wiesenberg oder „Heicho“ mit Heimweh stechen positiv heraus, auch wenn sie nicht neu sind. „Träne“ wurde remixt und natürlich gibt es an den alten Hits nichts zu bemängeln. Francine Jordi macht was sie gut kann, nämlich Schlager singen und das mit einer aussergewöhnlichen Stimme.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s