KUNZ

Live: Auf der Bierhübeli Sommerbühne am 19. August 2021

Bild Fredi Hallauer

Kunz und seine sechsköpfige Band starteten pünktlich, da sie auch wieder pünktlich aufhören mussten. Kunz beschränkte sich auf kurze Ansagen, damit mehr Songs Platz hatten. Gleich vom ersten Lied an war grosse Partystimmung, welche auch zu dem Party Folk passte, welcher die Band zum Besten gab. Sechs gute Musiker plus Kunz, verspricht viel, leider ist einiges im Sound untergegangen, Hackbrett, manchmal auch die Geige, die Mandoline und die akustische Gitarre wurde vom Bass und Schlagzeug weggedrückt. Schade. Das geschah zum Glück nicht bei jedem Song.

Bild Fredi Hallauer

Nach dem Auftritt der Gastsängerin Co trat Jaël auf die Bühne und sang im Duett „Tired“ in dieser starken persischen Version mit Hackbrett und Geige. Jaël und Kunz boten mit dieser Musik einen Hühnerhaut Song.

Bild Fredi Hallauer

Ansonsten feierte Kunz seine Hits ab, das Publikum sang, tanzte, klatschte und feierte was das Zeugs hergab. Kunz zeigte seine Stärke als Entertainer und die Band brillierte. Nach 90 Minuten war das Konzert vorbei, obwohl sie, wie Kunz betonte, erst langsam warm gespielt waren.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s