ROY AND THE DEVILS MOTORCYCLE

Album: „Im Reich der wilden Tiere“ (Voodoo Rhythm Records)

Das Quartett gibt siet sechs Jahren wieder ein Album heraus. Aufgenommen wurde es in Grossbritannien. Die drei Brüder, alle spielen Gitarre und der Schlagzeuger spielen einen rohen psychedelischen Blues. Meistens ist es mehr psychedelisch als Blues, Blues ist es trotzdem. Wasdie Musiker mit drei Gitarren, Schlagzeug und Stimmen plus da und dort mal ein Effekt, zustande bringen ist unglaublich. Die Klänge schaffen eine neue Dimension und sind so absurd wie der Albumtitel, der sei einfach Zeitgeist sagt die Band. Das Cover passt ebenso in die Absurdität und hat irgenwie mit allem nichts zu tun. Genau das macht die qualität dieser Musik aus, man muss sie nur auf sich wirken lassen und muss sie gefühlsmässig wahrnehmen und nicht verstandesmässig. Roy and the Devil Motorcycle sind eine Band, nicht für alle Geschmäcker, wer es aber gerne etwas schräger mag, wird hier gut bedient.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s