SUPERSIECH

Live: Mühlegärtli Mühle Hunziken am 21.Mai 2021

Bild Fredi Hallauer

Wiederum war ein Konzert im schönen Mühligärtli angesagt und wiederum regnete es, so dass das Konzert mit allen Covid Auflagen in den Innenräumen durchgeführt wurde. Das tat aber der Stimmung keinen Abbruch. Die vier Musiker von Supersiech betraten gut gelaunt die Bühne. Zum Erstenmal mit dabei war der Gitarrist Didi Meier, sonst in der üblichen Besetzung mit Akkordeon/Banjo, Bass und Schlagzeug und Gesang. Ihr Mundart Rumpel Folkrock kam seht gut an. Einzig das Banjo scheint ausser für den Banjospieler ein Problem zu sein. Ich glaube er hat es gestimmt gekauft, aber seither hat er es nicht mehr gestimmt. Mit ihren witzigen und doch zum Denken anregenden Texten verstehen sie gut zu unterhalten. Nicht nötig hätten sie die manchmal etwas dummen Sprüche und das etwas lange Reden zwischen den Stücken, den das ist eher etwas unnötig und bringt nicht viel. Akkordeon und Gitarre brillierten, aber auch der Bass legte nicht nur soliden Boden sondern er musizierte mit, was auch vom Schlagzeuger zu sagen ist. Es war wiederum ein gelungener Abend im kleinen Rahmen.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s