DR. MO

EP: „La mi nid los“ (Bakara Music)

Der Berner Produzent (u.a. 079 von Lo & Leduc) griff selber zum Bleistift, schrieb eigene Lieder in Mundart und spielte sie dann auch ein. Das Resultat sind sechs sauber produzierte Mundartsongs. Sauber bedeutet in diesem Falle absolut perfekt, zu perfekt, so dass alles ziemlich glatt herüber kommt. Alle Songs klingen ähnlich und auch textlich, es geht um Liebe und Zwischenmenschlichkeit, ist Dr. Mo kein grosser Wurf gelungen. Sicher keine schlechte EP, sie mag sich aber nicht aus dem Mittelfeld hervorheben.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s