GRAND MOTHERS FUNCK

Live: In der Mühle Hunziken am 10. September 2020

Bild Fredi Hallauer

Die sechsköpfige band war so richtig heiss aufs spielen, da sie im Lockdown ein neues Album herausgegeben haben und eigentlich keine Konzerte bestritten haben. So ergab das einen wundervollen Abend. Die Band liess es funken auf hohem Niveau. Alle Musiker zeigten hohe Viruosität, Spielfreude und Spielwitz mit ihren Instrumenten und alle Musiker hatten genügend Zeit dies auszuleben. Im ersten Set war der Sänger etwas schwach. Er sang und performte mit etwas mehr als angezogener Handbremse. Pausenkommentar im Publikum, der Sänger überzeugt nicht, sonst alles spitze. Im zweiten Set war er nicht wiederzuerkennen. Er tanzte, legte los mit seiner Stimme und Grand Mothers Funck war wirklich eine hervorragende Band, aus Bern, welche auf internationalem Niveau spielte.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s