ANNIE TAYLOR

Album: „Sweet Mortality“ (Taxi Gauche Records)

Dies ist das Debütalbum der Zürcher Rockband. Es geht in ihrer Musik kräftig zur Sache. Sie spielen Rock zwischen Grunge, Punk und Indie Rock. Auffallend ist der Gesang der Sängerin. Sie singt mit viel Power und meist so richtig herrlich aufmüpfig und kratzbürstig, sie kann aber durchaus auch mal liebevoll klingen. Der Bass gefällt auch sehr, er macht Dampf und lässt es rocken und rollen. Der Sound hat ein ausgeklügeltes Design. Während der Bass die untere Lage der Gesangsstimme übernimmt, mindestens im Power, verziert die Gitarre die Zwischenräume und das Schlagzeug treibt das ganze weiter vorwärts. Annie Taylor ist eine Schweizer Rockband, die schon lange gefehlt hat.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s