THE ANIMEN

Album: „Same Sun/Different Light“ (Two Gentlemen/Irascible)

Das Genfer Quartett zeigt nun auf ihrem dritten Album, dass sie aus der Rockszene nicht mehr wegzudenken. Ihr leichter, swingender Gitarrenrock passt bestens in den Frühling. Die Gitarre swingt, und die Rhythmussektion lässt es genüsslich rumpeln und rollen. Der Sänger singt mit cooler Stimme, mal expressiver, mal ober cool seine Texte. Viel gibt es zu diesem Album nicht zu schreiben. Das ist Rock’n’roll pur vom Anfang bis zum Schluss und ein Genuss.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s