ADRIANO KOCH

Album: „Lone“ (Irascible)

Der Lausanner Adriano Koch hat sein neues album in der Abgeschiedenheit alleine aufgenommen, wie es der Albumtitel sagt. Seine Musik basiert auf Jazz, ist aber kein Jazz mehr, sondern eine Mischung aus Neoklassik und Elektronik. Das Piano und die Elektronik bieten ziemlich viel Reibungsfläche und diese Reibung erzeugt alles andere als wohlklingende Töne. So ergibt sich aus all den Elementen Experimental Musik. Es sind spezielle Klänge welche Adriano Koch hier erzeugt. Sicher keine Musik für jedermann oder jedefrau.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s