KAUFMANN

EP: „Dr Chüalschrank isch leer“ (Phonag)

Der Bündner Kaufmann singt uns vier neue Lieder. Zwei sind Studioaufnahmen und zwei Liveaufnahmen vom Openair St. Gallen 2018. Der Sound ist sehr episch breit. Sein Mundarpop geht Richtung Indierock. Inhaltlich leidet er immer noch und drückt das gesanglich sehr klar und deutlich aus. Aber durch den tollen Sound, ist das Zuhören erträglicher geworden. Gerade bei den Studioaufnahmen ist die Mischung nicht optimal in Bezug auf die Verständlichkeit des Textes. Kaufmann poliert mit dieser EP sein Image des ersten Albums etwas auf und kann nun zu den aktuellen und besseren Mundartmusiker gezählt werden.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s