HANK

Album: „Gossip“ (Radicalis)

Das Quartett spielt Gummipop, so nennen sie ihren Stil selber und sie treffen dabei nicht schlecht. Das Album tönt als ob die Jungs gerade aufgestanden sind und noch nicht richtig wach. Die Gesangsstimme ist ein bisschen nölend. Die Gitarren scherbeln und schleppen sich daher, sie sind neben dem Schlagzeug das Instrument welches am wachsten tönt. Das besondere bei hank ist diese Coolness, sie kann einem aber auch auf den Geist gehen. Ansonsten sind sie nicht speziell aufregend, aber das wollen sie wohl auch nicht sein.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s