SUPERSIECH

Album: „Plange“ (iMusician)

Die Solothurner Kultband, steigert sich von Album zu Album. Musikalisch vielseitig in einem Folkpop Stil. Sehr schöne Tastenarbeit am Akkordeon der Orgel oder dem Piano. Die Rhythmusabteilung versteht es die Texte in einen Rhythmus zu bringen, egal ob Reggae, Pop oder Latin. Das wesentliche sind aber die Texte. Sie verstehen es von Sehnsucht zu singen, vom Schicksal das es immer mit einem schlecht meint, oder von der Mühseligkeit sich zu entscheiden, sehr schön im Lied „Coopodermigros“. Kochen scheint auch ein Thema zu sein, entweder kocht er für „Isabella“ oder er besingt einen Koch. Endlich wieder mal eine Mundartband, welche nicht nur von Liebe singt und ihren Problemen mit Frauen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s