ZARDT

EP: „Glimmering“ (Red Brick Chapel/Irascible)

Das Projekt um Adrian Stämpfli spielt filigranen Pop. Leise und feine Gitarren, Hintergrundselektronik, Bläser und ein dosiertes Schlagzeug geben bei dieser Wohlfühlmusik den Ton an. Sie versuchen die Welt zusammen zu halten und schaffen das auch, zumindest gefühlsmässig. Schade ist, dass es nur eine EP ist und diese Klänge bereits nach 15 Minuten zu Ende sind, genau dann wenn man richtig in dieser Soundwelt versinkt.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s